Bonitätsprüfung, Inkasso, Online-Payment und Direktmarketing

Willkommen bei Creditreform Karlsruhe!

Seit der Gründung im Jahr 1879 ist unser Ziel der Schutz vor Forderungsausfällen, die Liquidität vernichten und den Fortbestand von Unternehmen gefährden. Dieser Maxime sind alle Lösungen und Angebote von Creditreform verpflichtet.

Workshop am 02.07.2018 : Onlineshops erfolgreich betreiben

Im Novotel Karlsruhe

Mit Best Practice zeigen wir Ihnen die wichtigsten Erfolgsfaktoren

Online-Marketing und Payment-Lösungen sind zwei der wichtigsten Bausteine, die erfolgreiche Online-händler beherrschen müssen. Eine professionelle und persönliche Zielgruppenansprache ist die Basis für einen nachhaltigen Zugang zum Kunden, eine optimale Zahlungsabwicklung hilft, ihn zu halten. 

Anhand von Best Practice zeigen wir Ihnen in diesem Rahmen von Agenturseite, wie Sie Ihre Zielgruppen wirkungsvoll ansprechen und damit Ihre Conversion Rate erhöhen. Unsere Experten in Sachen Risikomanagement und Zahlungsabwicklung präsentieren Ihnen ihre Lösungsansätze für einen intelligenten und kundenfreundlichen Payment-Prozess.

Nutzen Sie unsere praxisnahe Veranstaltung, um sich über die wesentlichen Themen im Onlinebusiness zu informieren und Antworten auf Ihre konkreten Fragen zu erhalten.

Bitte melden Sie sich mit dem beiliegenden Anmeldeformular an und reservieren Sie sich Ihren Platz. 

Mehr Infos und zur Anmeldung geht es hier

Zielgruppe: Inhaber, Geschäftsführer, WEB-Shop-Betreiber / Shop-Verantwortliche, Risiko-Controller

Payment im Onlinehandel

Creditreform Karlsruhe ist Ihr Partner

CrefoPay - Die Payment-Komplettlösung für den Onlinehandel

CrefoPay vereint die Zahlungsabwicklung, das Risikomanagement mit der Betrugsprävention sowie das Debitoren- und das Forderungsmanagement in einer innovativen Lösung. Damit werden Kaufabbrüche und Zahlungsausfälle verringert und Prozesskosten gesenkt.

Zudem können Online-Händler mit CrefoPay alle gängigen Zahlungsarten anbieten. Auch die internationale Ausrichtung wird durch Mehrsprachigkeit und Mehrwährungsfähigkeit unterstützt.

Für Online-Händler und alle Unternehmen, die ihre Liefer- und Bestellvorgänge ins Internet verlagern stehen nun vernetzte Prozesse der Kundenprüfung und Zahlungsabwicklung im In- und Ausland zur Verfügung. mehr...

Der Inkasso-Außendienst von Creditreform Karlsruhe

Der Creditreform-Außendienst richtet seine Tätigkeit an den Grundsätzen der Creditreform Gruppe aus:

  • seriöses und lösungsorientiertes Inkasso 
  • verantwortungsbewusstes Handeln      
  • Einhaltung von gesetzlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen 
  • Keine Titulierung notwendig, da Ratenzahlungsvereinbarung incl.abstraktem Schuldanerkenntnis und verjährungsverlängernder Vereinbarung
  • Realisierungschancen können besser bewertet werden und führen zur Kostenersparnis für den Gläubiger
  • Persönliche Besuche beim Schuldner erhöhen die Realisierungschancen
Finnland
Russland

Mit der Ukraine erhöht sich die Anzahl der Länder, die direkt abgerufen werden können auf 31. Damit stehen auch kleinere Auskunftsarten zur Verfügung.
Die Darstellung erfolgt im bekannten, einheitlichen Auskunftslayout. Eine Übersicht über die aktuell verfügbaren Länder und Auskunftsarten finden Sie hier.

Länderübersicht

Video Creditreform Wirtschaftsinformationen

Forderungen binden Kapital, denn sie müssen finanziert werden. Ein hoher Forderungsbestand verschlechtert die Bilanzkennziffern und beinhaltet mehr oder minder hohe Ausfallrisiken. Die Optimierung des Forderungsmanagements wird zunehmend zum kritischen Erfolgsfaktor.

Crefonummer

Der Identifizierungsschlüssel für Unternehmen

Jedes Unternehmen in Deutschland und Österreich bekommt von Creditreform eine zehnstellige Nummer - die "CrefoNummer". Diese Nummer ist einmalig und wird durch weit über 1000 Rechercheure und Datenpfleger gepflegt.

Die CrefoNummer ist damit der eindeutige Identifizierungsnummer für mehr als 4,9 Millionen Unternehmen in Deutschland und in Österreich. Als Referenzschlüssel für die Creditreform Unternehmensdatenbanken ist sie der Idenfizierungsschlüssel für den führenden Unternehmensdatenbestand zu Unternehmen in Deutschland und Österreich. mehr...

IHK-Bestenausbildung
Auszeichnung Focus Money

Aktuelles

Die konjunkturelle Erholung in Europa lässt die Insolvenzzahlen weiter sinken. In Westeuropa (EU-15-Länder sowie Norwegen und Schweiz) wurden im Jahr 2017 insgesamt 164.181 Unternehmensinsolvenzen registriert (2016: 171.413). Das ist der niedrigste Stand seit 2008. mehr...

Für den Mittelstand sind kurzfristige Bankkredite und die Finanzierung über den Lieferantenkredit die wichtigsten Quellen. Wie stehen diese beiden Tools kurzfristiger Mittelbeschaffung zueinander? mehr...

Mit Beginn des Jahres 2018 ist sie in Kraft getreten: die EU-Zahlungsdiensterichtlinie PSD 2. Von nun an ist das Konto nicht mehr nur eine Sache zwischen dem Kontoinhaber und seiner Hausbank. Ziel der Richtlinie ist es, den neuen FinTechs gegenüber den Banken mehr Spielraum zu geben. mehr...

Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, eine Tochter der Bundesagentur für Arbeit, hat untersucht, wie hoch das Risiko der Arbeitnehmer liegt, von der Insolvenz ihres Arbeitgebers betroffen zu sein. mehr...

© 2018 Creditreform Karlsruhe Bliss & Hagemann GmbH & Co.KG

Kontakt

Kontaktformular

Allgemeines Kontaktformular
Kontakt